Service und Leistungen

Wie folgt eine Übersicht über die angebotenen Leistungen und das damit verbundene Serviceangebot der Fahrschule Brodny in Güstrow. Sollten Sie Fragen haben zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Fahrzeugklasse B:

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A – mit:

  • zG max. 3.500 kg
  • die zur Beförderung von nicht mehr als max. 8 Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind

Anhängerregelung:

  • auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3.500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird

Bemerkung:

Wegfall der Bestimmung „zG Anhänger mx. Leermasse des Zugfahrzeugs“ bei der Anhängerregelung

  • Prüfung in Theorie und Praxis
  • Eingeschlossene Klassen: AM und L

Mindesalter

18 Jahre (17 Jahre bei Führerschein ab 17)

Fahrzeugklasse B96:

Kfz der Klasse B mit Anhänger mit:

  • zG des Anhängers über 750 kg
  • zG der Fahrzeugkombination über 3.500 kg, aber max. 4.250 kg

Bemerkung:

Wird durch Zuteilung der Schlüsselzahl 96 erteilt. Keine Prüfung, aber besondere Schulung erforderlich.

  • Vorbesitz Kl. B oder beantragt
  • Prüfungsfrei
  • Beginn jederzeit möglich

Mindesalter

18 Jahre (17 Jahre bei Führerschein ab 17)

Fahrzeugklasse BE:

Kfz der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger mit:

  • Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3.500 kg nicht übersteigt.
  • Die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger darf nicht größer sein als 7.000 kg sein.

Bemerkung:

  • Vorbesitz Kl. B oder beantragt
  • nur Praxisprüfung
  • Beginn jederzeit möglich

Mindesalter

18 Jahre (17 Jahre bei Führerschein ab 17)

Führerschein mit 17:

Führerschein mit 17 in Begleitung eines Erwachsenen

Du darfst zukünftig nach einer bestandenen Prüfung mit 17 Jahren Auto fahren, allerdings nur dann, wenn bei jeder Fahrt eine geeignete Begleitperson mitfährt. Diese Personen können bereits bei der Antragstellung mit angegeben werden.
Mit der Zustimmung deiner Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters, kannst du so also deine Führerscheinausbildung schon mit 16 ½ Jahren anfangen.
Nach bestandener Prüfung gilt die Prüfungsbescheinigung als Führerschein. Auch die Begleitpersonen sind darin eingetragen. Nur wenn diese Begleitpersonen mit im Auto sitzen, darfst du fahren. Du darfst die miterteilten Klassen AM und L auch ohne Begleiter fahren, da hierfür das Mindestalter erreicht ist.

Erwachsene die nicht als Begleitperson angeben wurden können diese nicht ersetzen. Es darf nur in der Bundesrepublik Deutschland gefahren werden. Wird ohne Begleitperson gefahren, droht der Entzug der Fahrerlaubnis. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres darf ohne Begleitperson gefahren werden. Spätestens 3 Monate nach dem 18. Geburtstag muss bei der Führerscheinstelle die Prüfbescheinigung in den Kartenführerschein getauscht werden.

Anforderungen an die begleitenden Person (Bestimmungen):

     Die begleitende Person…

  • muss mindestens 30 Jahre alt sein
  • muss mindestens fünf Jahre ohne Unterbrechung im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B sein, die während des Begleitens mitzuführen ist
  • darf im Verkehrszentralregister Flensburg maximal 1 Punkte haben. (Hier gilt der Zeitpunkt der Antragstellung)
  • die begleitende Person darf den Fahranfänger nicht begleiten, wenn Sie mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut oder im Körper hat, die zu einer solchen Atem oder Blutalkoholkonzentration führt. (Am besten sind natürlich immer 0,0 Promille!)
  • oder unter Wirkung eines berauschenden Mittels steht.
  • Begleitet werden muss vor Antritt einer Fahrt und während des Führens des Fahrzeuges um den Fahrerlaubnisinhaber kurze Hinweise zu geben.

Führerscheinfinanzierung:

Ohne finanzielle Mittel zum Führerschein! „(+) STARTHILFE „:

Sie möchten gerne den Führerschein machen, aber Ihr Geldbeutel ist leer.
In Zusammenarbeit mit dem Verlag Heinrich Vogel und der Credit Europe Bank können wir für Sie das Problem lösen.

Mit Starthilfe können Sie sofort mit den Führerschein anfangen und müssen nicht warten bis Ihr Sparschwein dick und rund ist. STARTHILFE wurde speziell für die Bedürfnisse von Fahrschülern entwickelt.

STARTHILFE ist ein Angebot vom Verlag Heinrich Vogel & der Commerz Finanz GmbH.

Die Finanzierung erfolgt nicht durch die Fahrschule Brodny. Ihre Fahrschule Brodny informiert Sie unverbindlich und ist Ihnen gerne behilflich beim Ausfüllen von Kreditunterlagen und der Legitimationsprüfung.

Einfach nachfragen, es kostet nix!

Rufen Sie uns unter (03843) 687547 an oder schicken Sie uns eine Email an info@fahrschule-brodny.de.

Führerschein-Neuerteilung:

Ausbildung für Wiedereinsteiger:

  • Sie haben einen „Auto-“ Führerschein und sind schon viele Jahre nicht mehr selbst gefahren? Wir helfen Ihnen gern mit ein paar Fahrstunden zur „Auffrischung für Wiedereinsteiger“, damit Sie wieder sicher im Straßenverkehr zurechtkommen.

Führerscheinverlust nach Entzug oder Versagung:

  • für die Neu oder Wiedererteilung ihres Führerscheins der Klasse B und BE stehen wir ihnen gerne zu Verfügung. (Theoretische und Praktische Prüfung)

Es ist uns wichtig Sie grundlegend über Ihre Ausbildung zu beraten, um einen reibungslosen Ablauf und die dazugehörige Qualität zu garantieren.

Klare Konzepte, transparente Ausbildung und deren Umsetzung kennzeichnen eine hochwertige Fahrausbildung. Daraus resultierend für Sie, eine kurze Ausbildungsdauer und hervorragende Prüfungsergebnisse.

Wir sind erst dann zufrieden, wenn Sie es auch sind. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie unsere Fahrschule.